B&B Valferrara | Beschreibung
15585
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15585,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive
 

Beschreibung

B&B Valferrara

Ein altes Turmhaus aus dem 17.Jahrhundert, das vor kurzem aufwendig und im Einklang mit der Natur renoviert wurde und von einem 4000m2 großen Garten umgeben ist. Das Haus ist mit antiken und rustikalen Möbeln eingerichtet und wird mit viel Liebe und Hingabe von den Eigentümern gebflegt.

Aug seinen drei Stockweken befinden sich drei Schlafzimmer mit sechs Bettplätzen, eines davon mit eigenem Bad und zweitem Badezimmer; Frühstück, Nutzung des geräumigen Speisesaals, Aufenthaltsraum und Privatparkplatz sind in un-serem Angebot inbegriffen.

Valferrara ist von einer außerordentlich schönen Hügellandschaft umgeben. Von hier aus hat man einen Ausblick auf das weite Tal rund um Carpineti, auf den Gebirgskamm und die alte Burg Mathildes von Canossa. Der ruhige Ort liegt unterhalb des Dorfes Pantano,nur 4km von Carpineti und Casina entferntm, wo Sie alles finden, was das Herz begehrt: Märkte, Supermärkte, Bibliotheken, ein Schwimmbad und Sortanlagen. Im Sommer organisieren die beiden Gemeinden für ihre Gäste zahlreiche musikalische, kulturelle und folkloristische Veranstaltungen.
In dieser Gebend befinden sich außerdem zahlreiche Restaurants, Pizzerias und Imbißlokale, in denen Sie die schmackhafte Küche der Emilia genießen können.
Auf Anfrage können wir für unsere Gäste aus dem Ausland auch Führungen auf Englisch oder Französisch zu den Städten Lucca und Parma oder Spaziergänge zu den landschaftlichen, botanischen und architektonischen Sehenswürdigkeiten, zu den alten Burgen, den Turmhäusrn, Kirchen und Klöstern der Umgebung organisieren.

Die berühmten Burgen von Canossa und Carpineti sind Teil eines international anerkannten Kulturerbes und zeugen von der ereignisreichen Geschichte und dem kulturellen Leben dieser noch weitgehend unbekannten Gegend.